Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Weihnachtsmarkt

IMG_39309769624489

Von Hindelang nach Gruttenstein

ÜbersTollwood bis zur Waterkant

Gemütlichkeit übertrumpft den Kaufrausch

Einfach zusammen da stehen

Umgeben vom süßlichen Geruch

Dieser familiären Zeit

Ganz und gar nicht christlich

Ein Stückchen Harmonie

Wenn es schnell dunkelt

Die Kälte verbannt wird

Es endlich zu schätzen wissen

Wen wir um uns haben

Nicht den Chef und die Kollegen

Sondern das eigene Glück

Am eigenen Leib erfahren

Was es heißt, geborgen zu sein

Das lieb ich an dir, Weihnachtsmarkt

Treffpunkt der Ruhe

Selbst volkstümliche Bräuche

Werden elegant und sollen sein

Für ewig

Wie mein Herz als Mensch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am November 24, 2014 von in Lyrik.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

%d Bloggern gefällt das: