Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Füchse

Füchse

 

Ich bin ein Fuchs

Ich kann das!

 

 red silver fox

Wir sind Füchse, schlau und lieb

Doch kann man uns zur Tollwut bringen

Weil die Weltsituation es verlangt

Du alter Hase

 

Können muss man viel im Leben

Nachlassen nicht viel

Doch kann es jeder schaffen

Sich selbst zu verwirklichen

 

Wir sind keine Rudeltiere

Doch ist die Familie das Wichtigste

Und die Liebe zu einer Frau oder einem Mann

Der Fuchs hat das erkannt

 

Ewig Krieg, Hass und Gewalt

Man kann´ s bald nicht mehr hören

Ich gehe hinaus in den Wald

Die Natur ist schöner als dieses Elend

 

Die Religion hab ich verloren

Aber nicht, weil ich ein Fuchs bin

Ich habe nur nachgedacht

An der kleinen Eiche neben meiner Dorfschule

 

Können, kann nicht, mehr ist nicht gewollt

Wenn` s nicht geht, dann geht´ s halt nicht

Alles ist zu klären

Respekt und Toleranz ist unsere Schwäche

 

Der Fuchs, er ist ein stolzes Tier

Genauso wie der Mensch

Er gibt nie auf und ist

Tadellos im Fell

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Mai 5, 2013 von in Prosa.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: