Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

SCHATZSUCHE Exposé

image

SCHATZSUCHE
Band 1: Ein mystisches Kabarett
Band 2: Ein historisches Schauspiel

Der neue Zweiteiler von Roman Reischl

Exposé:

Die beiden Freunde Aaron und Maximilian, welche sich in der Psychiatrie kennengelernt haben beschließen nach ihrer Erfahrung dort, auf die Suche nach Textschätzen zu gehen, die sie während deren Krankheitsphase selbst verfasst hatten.

Neben viel Philosophischem, Nachdenklichem und Sozialkritik befassen sie sich auch mit den Sternzeichen, den Planeten des Sonnensystems und mit dem gesamten Universum.

SCHATZSUCHE ist eine große Novelle, eingebaut in einen weiteren Kurzgeschichtenroman, denn der Hauptdarsteller geht in Band 1 zudem auf eine unglaubliche Traumreise zu den 7 Weltwundern der Antike und ins sagenumwobene Atlantis.

In Band 2 setzt sich sein Traum auf anderen Planeten und in Judäa fort, was neben Science-Fiction Elementen auch die 5 Weltreligionen mitsamt ihren Propheten aufgreift.

In einer anderen Galaxie entdeckt er auch zwischen Licht und Schatten das Sternbild Cassiopeia.

Am Ende seines Schlafes widmet er sich wieder aufgeschriebenen Geschichten aus der Zahlenmythologie der griechischen Götter im Olymp, was am Anfang des ersten Teils der Saga schon angeschnitten wird.

Aaron trifft sich oft mit Kollegen aus der psychosomatischen Klinik und hört im Wind beim Spaziergang am idyllischen Schloss Marzoll auch Melodien von Beethoven, jedoch nur in seinem eigenen Gehirn, das ihm zwar Streiche spielt, aber auch viel Wunderbares offenbart.

Das Graben nach literarischen Schätzen ist das bisher grösste und umfangreichste Werk des Bad Reichenhaller Schriftstellers Roman Reischl.

Erhältlich sind beide Parts der SCHATZSUCHE mit jeweils rund 500 Buchseiten ab 1. Mai 2016 bei

Epubli.de (gebunden als Taschenbuch), Neobooks.com  (E-Book) und allen gängigen Plattformen wie Amazon.

Viel Vergnügen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 13, 2016 von in Klappentexte.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: