Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Der Weg

weg

Zeig´ mir wohin der Weg führt

Ohne Tunnelblick

Mit weisenden Händen

Durch die Trauer und das Leid

Damit ich niemals vergesse

Wo ich herkomme

Und trotzdem befreit nach vorne blicke

Es soll mich auf dem Weg begleiten

Die Zukunft weiterhin

So positiv zu gestalten wie bisher

Du hast mir alles vorbereitet

Jetzt bist du nicht mehr da

Aber nur körperlich

Geistig immerwährend neben mir

Für immer Schutzengel und

Mein Papa

Ich vermisse dich so sehr

Aber du siehst uns hier unten

Wie wir weitermachen

Mit unserer Energie

Durch dich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 7, 2015 von in Lyrik.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: