Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Teilzeit – Vollzeit

Teilzeit – Vollzeit

buk 

Liebe Regierung,

Ich muss Euch etwas kredenzen. Du kannst arbeiten, soviel du willst. Minijob, Teilzeit oder Vollzeit. Im Endeffekt bleibt dir in allen 3 Sparten der Arbeitswelt das Gleiche. Hartz IV – Empfänger können aufstocken.

Wozu Vollzeit arbeiten? Aus Langeweile? Weshalb sich eine allein erziehende Mutter eine Tagesmutter suchen muss, nur damit sie arbeiten gehen kann, ist sehr fern vom Sozialstaat. Man wird damit bestraft, sein Kind nicht erziehen zu können, weil der Staat seit Jahren quer denkt. Die Gehälter schrumpfen, die Zeitarbeit sprengt alle Grenzen. Dieses Land ist drauf und dran, den Begriff Demokratie zu verbannen. Wer sich etwas leisten kann, das sind die Wenigsten, kann aufbauen.

Ihr Politiker macht nach und nach alles kaputt, was die Generation vor uns und die nach dem Krieg mühsam aufgebaut hat. Dabei wäre alles so einfach. Unterstützt die Mütter, ihr klagt doch immer über den Geburtenrückgang. Kein Wunder, wenn man gnadenlos dafür büßen muss, falls man nicht verheiratet ist und einen Vollzeit verdienenden Mann hat.

Wenn du ehrlich bist, ist die Familienpolitik eines der größten Themen in diesem Land.

Dir selbst entfremdete Kinder, die im Anschluss keine Ausbildung machen wollen, weil sie sich nutzlos fühlen und in Armut aufwachsen. Das ist Fakt. Da kommt es schon, Mangel an Fachkräften und Qualifikationen. Was habt ihr nur angerichtet? Wir müssten keine Experten aus Indien ins Land holen, wenn unsere Kinder das erfahren könnten, was unserer Generation X noch beschert war. Ihr seid schuld am Untergang einer mitteleuropäischen Großmacht auf kleinem Feld. Wacht endlich auf und zeigt deutschen Müttern und Vätern, dass sie nicht alleine gelassen werden und gebt ihnen die Chance, für ihren Nachwuchs, besonders in den ersten Lebensjahren da zu sein.

Herzlichst,

Reischl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 19, 2013 von in Sachtexte.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: