Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Das Glück

Das Glück

 löwenbaby

Dieses Gedicht ist für alle, die ein Baby haben, egal ob groß oder klein. Es ist ein Text für Menschen, die einen anderen Menschen im Leben haben, der ihm/ihr die Welt bedeutet…

Ich nehme dich an der Hand

Du musst noch nicht aufstehen

Ich sorge für Dich

Hoffe, es ist umgekehrt irgendwann

Genauso liebevoll von Dir

Wenn ich alt werde

Meine Schwäche sich zeigt

Das Leben uns lehrt

Wie vergänglich wir sind

Und die Zeit

Die zehn Gebote

Selbstverständlich sind

Ohne in großen Büchern nachzulesen

Was wirklich zählt auf der Welt

Und vielleicht eines Tages

Die Natur im Einklang ist mit uns

In ewiger Treue

Der Homo Sapiens endlich kapiert

Dass es die Liebe ist, die zählt

Trauer zum Leben gehört wie die Flüsse, das Meer

Und dein Baby, wer auch immer es ist

So dankbar ist, wie einst Du auch warst

In wartender Haltung

Eine Erde ohne Krieg zu erleben

Mit heranwachsenden Kindern

Die den Sinn des Lebens frühzeitig erfahren

Mit einer starken, aber zärtlichen Hand

An der Seite des unsterblichen Glücks

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am April 15, 2013 von in Lyrik.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: