Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Selber machen

Selber machen

 

Dein Text, Musik, dein Werk

Ist soviel noch mehr wert

Unbeschwert von der Seele

Ohne Druck und die Befehle

Alles was du selber machst

Sagt der Welt dass du es schaffst

Querbeet tauchst du immer ein

Erfreust dich mehr am Menschensein

Sei kreativ und lass dich fallen

Geh´ raus aus allerwelts Krallen

Viele werden dafür danken

Zu sehen bei dir gibt´ s keine Schranken

Ein Hoch auf jeden der sich traut

Vom Alltag noch nicht ganz versaut

Ob Kochen, Bügeln, Musizieren

Es sind die Selbermacher, die die Welt regieren

Wenn keiner etwas selber machen würde

Wär Junkfood und Massenware unsere ewige Bürde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 19, 2012 von in Gedichte.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 20 Followern an

%d Bloggern gefällt das: