Roman Reischl Blog

Roman Reischl (Autor)

Vorsätze (Kastagnette)

Vorsätze (Kastagnette)

Der ein oder andere kennt diese Form der Lyrik noch aus der „Bullyparade“ – Dabei standen die 3 Darsteller mit schwarzen Anzügen voneinander abgewandt im Kreis.

VORSÄTZE

Das Wichtigste ist die Gesundheit

Gesund ist was einem gut tut

Tun wir nicht nur so und verwirklichen wir unsere Vorsätze

Vorsätzlich schädigt sich keiner

Niemand kann dem Genuss widerstehen

Widerstand ist oft zwecklos

Zweckmäßig funktioniert nur teilweise

Teilweise müssen wir aber Menschen bleiben

Bleiben sie nicht immer am selben Ort

Orte können Gewohnheiten verändern

Veränderung hält den Geist am Leben

Leben wir bewusst oder nur so dahin?

Dahin möchte ich nicht

Roman Reischl, Januar 2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 4, 2012 von in Lyrik.

Tags

Literaturdepot

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 19 Followern an

%d Bloggern gefällt das: